FC Empor Weimar 06 e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreispokal, VF

FC Empor Weimar 06   SV Germania Ilmenau
FC Empor Weimar 06 0 : 3 SV Germania Ilmenau
(0 : 2)
C-Junioren   ::   Kreispokal   ::   VF   ::   18.11.2017 (11:30 Uhr)

Spielstatistik

Zuschauer

60

Torfolge

0:1 (18.min) - SV Germania Ilmenau per Weitschuss
0:2 (20.min) - SV Germania Ilmenau
0:3 (48.min) - SV Germania Ilmenau per Elfmeter

Couragierte Leistung in ansehnlichem Pokalviertelfinale

Als letzte Empor-Mannschaft mussten nun auch die C-Junioren im Viertelfinale die Segel streichen.
Nachdem man schon vor zwei Wochen auf heimischer Asche in der Liga mit 0:3 gegen die Germania aus Ilmenau verloren hatte, stand dieses Ergebnis heute nach 70 Minuten ebenfalls auf der Anzeigetafel.
Trotz der Niederlage zeigten die Junioren eine engagierte und kämpferische Leistung und machten es den Gästen, welche „[….] seit 22 Spielen ungeschlagen […]" sind, schwer.
Beim 0:1 (18.) wurde Keeper Eitner durch einen Weitschuss aus halbrechter Position überwunden, war hier jedoch chancenlos.  Zwei Minuten später konnten wir einen Angriff auf unserer rechten Seite nicht klären, der Ball kam quer durch unseren Strafraum und am langen Pfosten stand Ilmenaus drittbester Torjäger parat, welcher auf 2:0 erhöhte.

In der 48. Spielminute erhöhten die Gäste durch einen berechtigten Elfmeter auf 0:3.
Wäre dieser nicht gewesen, hätte man der Germania ein 0:0 in der zweiten Halbzeit - welche der Schiedsrichter mit einer satten Nachspielzeit von sechs Minuten versah -abgetrotzt.

                                                                                                                                        

Fazit: Mit Leidenschaft, Mut und Einsatz kann man die  Germania  nicht nur ärgern, sondern ihr auch das Leben schwer machen. Vielleicht gelingt es uns ja in der Rückrunde, in Ilmenau ein Tor zu erzielen und vielleicht auch einen Punkt nach Hause zu holen.

 

Die Ergebnisse der anderen Viertelfinals:
SG SSV BG Mellingen 1 vs.          SG Union Weimar Nord               7:6 n.E. [1:1 (1:1)]

FSV BW 90 Stadtilm        vs.          SG VfB Apolda                                1:5 (0:1)

VfB Oberweimar 1          vs.          FSV GW Blankenhain                     4:1 (3:1)


Quelle: Christian Bogdanski & Martin Pücker
Zurück