FC Empor Weimar 06 e.V.

E-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 4.ST

SG SV Marlishausen   FC Empor Weimar 06
SG SV Marlishausen 4 : 3 FC Empor Weimar 06
(2 : 1)
E-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   4.ST   ::   02.09.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Max Bauer, Valentin Hofmann, Christopher Kierey

Assists

Max Bauer

Zuschauer

40

Torfolge

1:0 (3.min) - SG SV Marlishausen
1:1 (13.min) - Christopher Kierey
2:1 (22.min) - SG SV Marlishausen
2:2 (34.min) - Max Bauer
3:2 (37.min) - SG SV Marlishausen
3:3 (42.min) - Valentin Hofmann
4:3 (47.min) - SG SV Marlishausen per Weitschuss

Ausgeglichener als das Spielergebnis

Beim uns bis dahin wengig bekannten Sportverein Marlishausen mussten wir wieder einmal mit einer ungewohnten Aufstellung antreten, da uns einige Spieler aus verschiedenen Gründen fehlten.

Unsere Spieler begannen gleich recht aktiv und hielten den Ball zunächst in der gegnerischen Hälfte. Das erste Tor erzielte aber schnell Marlishausen, nach einem Konter wurde der zweite Ball verwandelt. Aus einem ausgeglichenen Spiel kam Empor in der 9. Minute zu einer Großchance (Innenpfosten) und in der 14. zum Ausgleich: Nach Abstoß durch Justus gelangte der Ball über Valentin zu Max, dessen Zuspiel Christopher verwandelte.

Die folgende Zeit hatten beide Mannschaften ihren Anteil und ihre Gelegenheiten. Empor zeigte schöne Zuspiele, aber auch kleinere Ungenauigkeiten, die Marlishausen hin und wieder für Gefahr nutzte. So fiel auch zum Ende der 1. Halbzeit der erneute Führungstreffer, nachdem wir zwei mal zu untentschlossen klärten.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste endete. In der 28. Minute legte Max einen sehenswerten Konter hin (und verzog leider den Abschluss), drei Minuten später hielt Willy bärenstark einen Marlinshausener Konter nach Ballverlust im Mittelfeld.

Die letzte Viertelstunde wurde ereignisreich: Valentin eroberte den Ball im Mittelfeld, und Max verwandelte den zweiten Ball (34.); Marlishausen wurde kurz darauf zu wenig gestört und ging wieder in Führung (37.); Valentin fing einen Abstoß ab und traf zum erneuten Ausgleich (42.); Justus klärte auf der Linie (44.).

In schöner Regelmäßigkeit erzielten die beiden Mannschaften so abwechselnd ihre Treffer, ein Untentschieden wäre nicht ungerecht gewesen. Das bessere Ende hatte Marlishausen mit einem Fernschusstreffer kurz vor Schluss (47.).


Quelle: UH
Zurück