FC Empor Weimar 06 e.V.

Zweiter Platz in Arnstadt

Christian Bogdanski, 27.01.2018

Nach unseren Futsalturnieren zur HKM sowie in Bad Staffelstein ging es heute nach Arnstadt, wo zur Abwechslung „normaler“ Hallenfußball auf der Plan stand.
Sechs Mannschaften folgten der Einladung der beiden gastgebenden Vereine LOK & Motor Arnstadt, so dass in zwei Gruppe à 4 Mannschaften gespielt wurde

Gruppe A Gruppe B
SG SV 21 Marlishausen SG TSV 1865 Langewiesen
SV 1883 Schwarza SG ESV Lok Arnstadt II
JV OHRange United FC Empor Weimar 06
SG ESV Lok Arnstadt I ESV LOK Erfurt

Gruppenphase:
FC Empor Weimar 06 vs ESV LOK Erfurt 2:2

Schützen: Jannik E & Erik


SG ESV LOK Arnstadt II vs FC Empor Weimar 06 0:2

Schützen: 2x Elle

 

SG TSV 1865 Langewiesen vs FC Empor Weimar 06 1:3

Schützen: Elle & 2x Erik

 

Halbfinale:

SV 1883 Schwarza vs FC Empor Weimar 06 1:2

Schützen: Elle & Erik

 

Finale:
FC Empor Weimar 06 vs ESV LOK Erfurt 1.2 (0:0)nach 9m Schißen

9m- Schützen: Jannik E. (V); Nilo (X); Noah (X)

 

Für Empor liefen auf:
Henrik (TW & MK), Mäxchen, Nilo, Elle, Erik, Jannik E., Magnus, Luis und Noah

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung spielten die oben genannten Jungs ein gutes Turnier. Nachdem man im ersten Spiel noch etwas schläfrig war, zweimal hinten lag und noch ein Untenschieden schaffte, wurden die beiden restlichen Partien souverän für sich entschieden.
Daraus resultierte der Gruppensieg mit 7 Punkten bei 7:3 Toren.
Im Seminalfinale wussten wir uns geschickt in der Abwehrarbeit zu beweisen und gewannen mit 2:1 gegen die Mannschaft aus Schwarza.

Im Finale ging es dann wieder gegen unseren Gruppengegner aus Erfurt. Das Spiel war auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. Unser herausgespielter 1:0 Treffer wurde nicht gegeben, da er wohl nicht deutlich genug hinter der Linie war. Da kein weiterers Tor auf beiden Seiten mehr fallen sollte, ging es nach 10 Minuten Spielzeit ins 9m-Schießen.
Leider war uns hier der liebe Fußballgott zweimal nicht gnädig und somit mussten wir uns mit dem zweiten Platz begnügen.

Besonders hervorzuheben waren heute die Leistungen von Elias und Nilo. Weiterhin Hut ab vor Jannik, Nilo und Noah, welche im Finale, die Verantwortung übernahmen und sich dem 9m-Schießen stellten.

 

 


Quelle:CB

Zweiter Platz in Arnstadt

Zurück