FC Empor Weimar 06 e.V.

Das Empor-Cup Organisationsteam stellt sich vor

Dierk John, 09.02.2018

Das Empor-Cup Organisationsteam stellt sich vor

Dierk John und Steffen Armoneit

Dierk und Steffen sind so etwas wie der Kopf des Organisationsteams. Von der ersten Idee bis zur allerletzten Auswertung, hier wird geplant, diskutiert und organisiert. Zum Cup selbst sind die Aufgaben dann klar verteilt. Steffen, gern auch mal Rampensau ist damit als „The Voice“ am Mikrofon bestens aufgehoben und wird - laut vernehmbar - durch fast alle Turniere führen.

Bleibt man, im Englischen, dann trifft „The Brain“ Dierks Aufgabe wohl am besten. Bei ihm laufen alle Fäden zusammen, er koordiniert, behält den Überblick, ist Ansprechpartner bei allen Sorgen und Problemen und weil das offensichtlich noch nicht reicht, zeichnet sich Dierk auch für die vorhandene IT verantwortlich. The Voice and the Brain – unser Kopf des Cups.

 Antje & Leo Herrmann

Was wäre unser Cup, ohne das von so vielen gelobte, wunderbare Catering. Ein wahrer Glücksfall ist es für uns dabei, dass Antje und Leander sich auch nicht nur im Privaten bestens verstehen, sondern diese Harmonie auch in die Cateringorganisation übertragen. Und so ergänzen sich Antjes Temperament und Leos Gelassenheit hervorragend. Jahr für Jahr lassen sich die beiden etwas Neues einfallen um immer wieder eine Vielzahl von kulinarischen Besonderheiten anbieten zu können. Wer sich bis jetzt davon noch nicht selbst überzeugt hat, sollte das in diesem Jahr unbedingt tun, es lohnt sich mit Sicherheit, dafür bürgen unsere beiden Herrmanns…

André Hoffmann

Ohne Andre wäre unsere Sponsorenwand ziemlich leer. Als Verantwortlicher für Sponsoring und Öffentlichkeitsarbeit hat er die schöne Aufgabe, all das Geld einzuwerben, was alle anderen dann mit vollen Händen ausgeben. Und da auch bei uns gelegentlich das Motto gilt, „Tu Gutes und sprich darüber“ hält André ebenso den Kontakt zur örtlichen Presse und der Politik. Wer während unseres Cups also Fragen hat oder unseren Verein gern unterstützen möchte, André ist das gesamte Wochenende vor Ort und beantwortet wirklich jede Frage gern und geduldig.

Christian Thiele

Unser „Mister Money“! Christian überwacht mit dem souveränen Handling eines Bankers, dass am Ende auch die Finanzen stimmen. Dazu zählen für ihn nicht nur die Einnahmen, sondern vor allem auch die Bremse bei den Ausgaben. Für ihn deshalb eine Selbstverständlichkeit, dass man als Finanzminister stets auch genauestens weiß, wann  und wo die leckersten Wiener Würstchen im Sparangebot sind. An den Turniertagen selbst, trägt Christian aber nicht nur die finanzielle Verantwortung, sondern ist auch noch in der Turnierleitung und als Schiedsrichterobmann aktiv.

Martin Pücker und Christian Bogdanski

Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen, Martin und Christian gibt es grundsätzlich nur im Doppelpack. Wenn einer der beiden im Verein eine Aufgabe übernimmt, ist der andere fast automatisch dabei. Erstaunlich wie harmonisch das bei den beiden schon über einen so langen Zeitraum funktioniert, das klappt selbst in so mancher Ehe nicht. Dieses geübte Zusammenspiel der beiden nutzen wir natürlich gern und so werden sie auch bei unserem Hallencup 2018 so manches  Turnier gemeinsam und professionell leiten und führen.

  

Dominik Zapfe

Dominik ist der Leuchtturm im Organisationsteam, was nicht zuletzt auch an seiner stattlichen Größe von über 2,00 Meter liegt. Ergänzt durch handwerkliches Geschick, sitzt bei ihm jedes Banner in der Halle sicher und am richtigen Platz. Unser Mann für die handfesten Sachen und damit einfach unentbehrlich.

Marko Pafel

Man kann die Organisation noch so gut planen, irgendetwas wird immer vergessen, geht schief oder fällt plötzlich zusätzlich an. Da braucht es den schnellen Helfer vor Ort. Und Marko füllt bei uns genau diese Rolle bestens aus. Hier noch ein fehlender Tisch, dort die anzubringenden Ablaufpläne… keine Sorge, Marko ist da und richtet es. So wird es auch in diesem Jahr wieder sein und genau deshalb ist Marko unverzichtbar.

Isi Hildebrandt

 

Isi ist fast schon so etwas wie Inventar bei uns im Verein. Isi hilft einfach immer. Ohne große Diskussionen wird mit angepackt und wenn es sein muss, dann eben auch 24 Stunden am Tag. Und so ist sie ganz selbstverständlich auch in diesem Jahr wieder von der ersten bis zur letzten Minute des Cupwochenende dabei und wird dafür sorgen, dass am Cateringstand gar nicht erst lange Schlangen entstehen und keiner lange auf seinen köstliche Kaffee warten muss. 

Ulfried Herrmann

Uli ergänzt das Team genau da, wo im Ablauf personelle Lücken zu schließen sind. Beim Auf- und Abbau ganz selbstverständlich dabei, bei der Leitung der einzelnen Turniere immer ein souveränes Händchen und Auge. So kennt man unseren Uli und nicht anders wird er auch in diesem Jahr an allen Cuptagen wieder zu erleben sein.

 

zum erweiterten Orga-Team gehören außerdem

Karl, Lukas , Dirk, Leon, Nico, Ronny, Marcel, Kai


Zurück